Beta Glucan 20mg 90 Kapseln


Tags: , , , , , , ,

BetaDamit unser Körper richtig funktioniert, brauchen wir ein starkes Immunsystem: Das Immunsystem ist – abgesehen von den individuellen Erbanlagen – der Schlüssel zu Gesundheit und langem Leben. Beta-Glucan besitzt immunstimulierende Eigenschaften, wie eine Vielzahl von Studien belegen konnte. Es ist eine sinnvolle Ergänzung für diejenigen, die ihr Immunsystem erhöhen und das Cholesterinniveau senken möchten. Beta-1,3-Glucan kann die Hautalterung verzögern. Inhalt 90 Kapseln

Hier können Sie bestellen.



Print This Post Print This Post  | PDF erzeugen | Beta Glucan 20mg 90 Kapseln


Aminosäure Antioxidativ Auge Beta Bioverfügbarkeit Blut Eisen Empfehlung Enzym erde Fett Fettsäure Gefäß Gehirn Gelenke Gesundheit Grün Haut Herz Immunsystem Knochen Mineralstoff nerven Nährstoff po q10 quelle Radikale softgel Softgels Spurenelement stoffwechsel Stärkt Säure säuren Tablette tiere Verdauung vitalstoff Vitalstoffe Vitamin vitamin b vitamin c Vitamine wirkung


3 Kommentare so weit »

  1. Eike Hagemann schrieb,

    am 20. Mai, 2009 @ 08:05

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Aussage, dass Beta-Glucan gleichzeitig das Immunsystem stärkt und den Cholesterinspiegel regluliert kann ich nicht unterstützten.

    Hefe Beta-Glucan (hochaufgereinigtes, Glucangehalt min > 85%) unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte (Tagesdosis 250-500mg). Hafer-Glucane regulieren den Cholesterinspielgel (ab Tagesdosis 3 Gramm).

    Somit sind die Werbeaussagen falsch: Sie vergleichen Äpfel mit Birnen und geben eine deutlich zu geringe Tagesdosis an.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Eike Hagemann

  2. admin schrieb,

    am 23. Mai, 2009 @ 12:07

    Sehr geehrte Frau Hagemann, wir wissen nicht wo Sie bei uns Angaben zu einer Tagesdosis gelesen haben? Auch geben wir hier keine „Werbeaussagen“ an, was ist das überhaupt? Wir zitieren nur, aus Studien. Zusätzlich sind alle Angaben in der „Möglichkeitsform“ geschrieben und das aus gutem Grund. Viele Dinge beeinflussen unsere Gesundheit und die Kombination all dieser Dinge bilden ein Ergebnis welches wir und auch andere nicht vorher sagen können. Jemand der raucht, zugleich sich falsch ernährt, keinen Sport treibt und eventuell auch noch Alkohol in falschen Massen zu sich nimmt, kann so viele Nahrungsergänzungen zu sich nehmen wie er will, er wird nie gesund leben. Auch über die Tagesdosis lässt sich vorzüglich streiten. Bei dem einen Menschen wirkt eine hohe, bei einem anderen eine niedrigere, das muss jeder selber herausfinden. Empfehlungen sind eben immer nur Empfehlungen, nicht mehr und nicht weniger.

    Mit freundlichen Grüssen
    Administrator

  3. Eike Hagemann schrieb,

    am 17. Juni, 2009 @ 22:28

    Sehr geehrter Admin,

    vielen Dank für die erklärenden Worte. Ich selbst bin Manager für Health & Functional Food Ingredients und beschäftige mich seit 3 Jahren intensiv mit Hefe-Glucanen, u. a. begleite ich Ernährungsstudien und Klinische Forschung mit diesem Ballaststoff und bin verantwortlich für die Umsetzung der neuen Health-Claim Verordnung in Bezug auf Hefe Beta-Glucan. Durch den direkten Kontakt zum BVL und der EFSA sehe ich Ihre Werbeaussagen eher als eher fragwürdig an.
    Hefe-Beta Glucan hat mit Sicherheit einen sehr positiven Einfluss auf die Gesundheit, es sollten aber Dosierungen und die dazugehörigen Aussagen wissenschaftlich begründet sein. Zudem hat der Aufreinigungs-Grad des Hefe Glucans einen sehr entscheidenden Einfluss auf die Wirkweise; nur hoch-aufgereinigte Glucane (>85% Reinheit) wirken entsprechend immunstimulierund. Unaufgereinigte Glucane aus der Hefe-Zellwand sind von einer Schicht Manno-Oligo-Saccharide überdeckt und wirken daher eher als Probiotika, ähnich der von Oligofruktose.
    Zu weiteren Diskussionen bin ich natürlich gerne bereit.
    Ihr Eike Hagemann

Kommentar RSS · TrackBack URI

Schreiben Sie einen Kommentar

Name: (notwendig)

E-mail: (notwendig)

Website:

Kommentar:

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.